40 thoughts on “Wort des Jahres: Nachtrag

  1. Fragt sich nur noch, wie ich jetzt diese anderen Smileys da noch hinkriegen soll… Ich gebe mir nur einen Versuch, um weitere Selbstgespräche zu vermeiden.

    Versuch Nr. 1
    ::-):

    Versuch Nr. 2
    :;-):

  2. Ich finde die Liste, die ich oben verlinkt habe, gar nicht so kompliziert und fehlerinduzierend. Wieso kommst Du damit so schwer klar, Virgola?

    @Silvio: Dieses Template ist leider nicht widget-fähig und ich kann mich nicht aufraffen, mir ein neues auszusuchen.

  3. So, mal schauen, ob ich demnächst einen “Kommentarstag” in meinen Wochen-Rhythmus einbauen werde. Für heute melde ich mich aber bereits wieder ab und wünsche einen schönen, erholsamen Feierabend,
    Gruß,
    Silvanus
    (alter Spitzname, ab heute auch hier im Gebrauch)

  4. Virgola, manchmal habe ich das Gefühl, daß Du einfach munter drauflos kommentierst, ohne Dich um das zu scheren, was in dem Beitrag, den Du kommentierst steht. Anders kann ich mir Deine Reaktion auf meinen w00t-Ausruf nicht erklären. Aber, weil Leserservice mir ja über alles geht, verlinke ich extra für Dich auch noch mal das Urban Dictionary.

  5. Auch nachdem ich mir den Link angesehen habe, erschließt es sich mir nicht.

    Warum nicht? w00t ist a) ein Ausdruck der Freude und b) das Wort des Jahres, um das es in diesem Beitrag bzw. in dem in ihm verlinkten Comic ging. Da ist es doch klar, daß ich dieses Wort gut verwenden kann, um Dein Meistern der Smiley-Produktion zu loben.

    alles gegeben habend
    kreetrapper

  6. Hä? Hier werden doch gar keine Zeiten angezeigt.

    Doch, als ich am 19.01.2008 um 23:01 postete, war es plötzlich in diesem Blog schon der 20.01., ich nahm daher an, dass Du vielleicht die Uhrzeit immer noch um eine Stunde (oder gar zwei?) falsch eingestellt hast wie es ja zuvor auch schon mal der Fall war.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>