“A Günther trend”

Wer eine Reminiszenz an durch “Dancefloor” verhagelte Jugendjahre wünscht und kurzfristig darüber hinweg sehen kann, dass Frauen dabei weitestgehend als Sexualobjekte dargestellt werden, kommt bei Günther auf seine Kosten.

Das meint Günther über sich selbst:

Günther has always been in the entertainment industry and now he feels it is time to change the attitude of the world to do something better. Günther wants to change the worlds look at the sexual way of thinking, so he have started a new trend to sexualise it more in the world. “A Günther trend”.

Und weiter:

The four main things in Günthers life are Champagne, Glamour, Sex and Respect!

Auf verschieden frei zugänglichen Portalen können Günthers Videoerzeugnisse rezipiert werden, die Titel wie Teeny Weeny String Bikini oder Tutti Frutti Summerlove tragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>