Stadtrundfahrt einmal anders

Erst las ich es gestern bei den Ruhr-Nachrichten und dann stolpere ich heute im Pottblog schon wieder darüber als ich über die neue Ruhrgebiets-Tourismus-Webseite lese.

Bevor ich sage, was ich eigentlich meine, noch kurz eine Bemerkung zu letzterer Seite. Im Angesicht des herandräuenden 2010 - das Jahr in dem wir Kulturhauptstadt werden, wurde es ja auch höchste Zeit das die “Metropole Ruhr” endlich mal anfängt sich als Einheit zu präsentieren (und vermarkten). Jetzt muß die Seite nur noch mit (mehr) Inhalt gefüllt werden und dann wird es vielleicht doch noch etwas mit der Ruhrstadt.

Aber zurück zum Thema: Die aufgeweckten Leute beim Dortmunder Stadtmarketing haben sich gedacht “Was Paris kann, können wir schon lange” und so bietet man seit neuestem Stadtführungen per Segway an. Das klingt nach einem Riesenspaß und ich plane jetzt schon, da auch demnächst einmal mitzumachen.

Die beiden oben verlinkten Quellen sind sich allerdings noch nicht so ganz über den Preis einig. Bei Dortmund Tourismus selbst findet man noch einmal etwas andere Zahlen – vermutlich hängt es wirklich stark davon ab, mit wievielen man anrückt, bzw. ob man mit den vorgegebenen Terminen vorlieb nehmen möchte.

2 thoughts on “Stadtrundfahrt einmal anders

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>