TV-Tip: Grundeinkommen in der Wirtschaftskrise

Die Petition für ein bedingungsloses Grundeinkommen, von der ich kürzlich berichtet habe, hat tatsächlich trotz nerviger Serverprobleme und schlampiger Software (näheres dazu im Perl-Blog) weit über 50.000 Unterzeichner gefunden. Dies bedeutet, daß der Bundestag sich damit befassen muß und es bedeutet offenbar auch, daß die Medien dem Thema zumindest ein wenig Aufmerksamkeit widmen. Dazu aus aktuellem Anlaß der Hinweis auf die morgige Maischberger-Sendung. Dort wird zum Thema Panik um den Job: Muss der Staat uns alle retten? diskutiert werden. Und unter den Gästen ist auch Susanne Wiest, die Urheberin der Petition. Da auch noch Günter Wallraff dort sein wird, scheint somit ein angemessenes Gegengewicht zu Ex-Superminister und Ex-SPD-In-den-Rücken-Faller Clement und CDU “Wirtschaftsexperte” Norbert Röttgen gesichert zu sein.

Hier die Sendedaten:

Dienstag, 10. März 2009, 23.00 Uhr im Ersten.

Und später wird die Sendung aller Voraussicht nach auch komplett in der Mediathek des Ersten verfügbar sein.

One thought on “TV-Tip: Grundeinkommen in der Wirtschaftskrise

  1. Pingback: Fleischervorstadt-Blog - Geschichten aus Greifswald - polemisch - politisch - positioniert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>