#amazonfail

Die Medienströme fließen immer schneller, scheint es mir. Vorgestern rauschte es noch durch die Twitterwelt und heute steht es schon in der taz.

“Über das Osterwochenende verschwanden plötzlich sämtliche Bücher mit schwullesbischem Inhalt von den Amazon-Rankings”

Mehr an allen Ecken und Enden der Blogosphäre, zum Beispiel hier oder hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>