Spam is Poetry

Gerade erreichte mich eine Spam-Mail mit folgendem Inhalt:

Ein ganzes Schiff voll jungen Lebens

einen Braten dir
Unter dem Fenstergesims bebt der elektrische Draht,
Nahm er das meine?
wie dies Unglu:ck, ja -:
Jung-Harald ist heut fu:nfzehn Jahr,
auf den Felsenschacht,
Vorbei * verja:hrt *
Mein Liebchen, was willst Du mehr?
Vor Nestelknu:pfen scheu sich zu bewahren.
Ihm ruhen noch im Zeitenschosse

Die großen Poeten sind heutzutage offenbar an ganz unvermuteten Stellen aufzufinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>