billige iPhones aus Italien

Der Hype um das neue iPhone 3gs und die EU-marktrechtlich bedenkliche Providerbindung desselben (wofür ist der Neoliberalismus eigentlich gut, wenn er nicht mal so was hinbekommt, was doch offensichtlich genau in seinen Bereich fällt?) führt zu abstrusesten Verhaltensweisen. Auf mysteriösen Wegen (vermutlich Twitter?) bin ich auf diese Seite gestoßen.

Das Problem. Das neue iPhone kostet hierzulande ohne Vertrag offenbar abenteuerliche Preise jenseits der 1000 Euro (keine Ahnung ob das stimmt und zu faul es nachzuprüfen).

Die Lösung: In Italien bekommt man es schon für läppische 600 Euro.

Neues Problem: Die liefern nur innerhalb Italiens.

Neue Lösung: Mit dem gesparten Geld einen Kurztrip nach Italien machen und sich das Teil ins Hotel liefern lassen.

Zitat von der oben verlinkten Seite:

TIPP: Bei Ryanair gab es vor 2 Wochen Flüge für 2 Euro (Endpreis für Hin/Zurück!), derzeit ist es zwar wieder etwas teurer, aber nächste Woche gibt es ja wieder neue Ryanair Angebote. Der Flughafen z.B. in Bologna und Rom liegt sehr nah an der jeweiligen Stadt.

Ich finde das zwar total abstrus, andererseits gefällt dem europhilen Weltenbummler in mir irgendwie der grenzenlose Charme dieser Idee. Wenn ich reich oder verrückt genug wäre, würde mir das auch Spaß machen. Auch gerade weil es so abstrus ist.

2 thoughts on “billige iPhones aus Italien

  1. Also wenn ich mir das iPhone an sich leisten wollen würde, dann würde ich es mir höchstwahrscheinlich auch auf diesem Wege besorgen. Das ist doch total witzig. Könnte mir auch gut vorstellen, dass Ryanair damit werben könnte und so eine Art iPhone-Tourismus ins Leben rufen könnte.

  2. Kann mir ja nicht vorstellen, dass sich der Endpreis für ein Hin und Rückflug tatsächlich auf zwei Euro belief, schließlich muss man dort für alles irgend welche Extragebühren bezahlen, so dass der Flug doch meistens immer teurer ausfällt als er preislich angegeben wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>