Noch ein Betriebssystem?

Irgendwas mache ich falsch, wenn ich die neuesten technischen Entwicklungen jetzt schon dem Internetangebot des Westens entnehmen muß. Jedenfalls las ich dort, daß Google jetzt den nächsten Schritt im Kampf gegen die Marktdominanz von Microsoft gehen will. Das Ziel ist ein eigenes Betriebssystem namens Chrome OS. Die gute Nachricht: Es basiert auf Linux und ist Open Source.

Die Grundidee ist typisch Google. Wie schon der eigene Browser soll auch das eigene Betriebssystem darauf ausgelegt sein, den Nutzer möglichst schnell ins Internet (und damit auf die Angebote von Google) zu bringen. Dementsprechend wird es das neue OS auch erst einmal nur für Netbooks geben. Und auch erst in der zweiten Jahreshälfte 2010. Mal abwarten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>