Künftige Marvel-Filme

Die Fünf Filmfreunde haben eine Liste der für die nächsten paar Jahre angekündigten Filme mit Marvel-Superhelden zusammengestellt. Da gibt es viel Grund für Vorfreude. Hier die Basics:

Iron Man 2 (7.5.2010)

Spider-Man 4-6 (Teil 4 am 6.5.2011)

Thor (20.5.2011)

Captain America (22.7.2011)

Magneto (Wahrscheinlich 2011)

X-Men Origins: Wolverine 2 (2011)

X-Men: First Class (2011)

Deadpool (2011) – yeah!!!!

Ant-Man (2012)

Die Rächer (4.5.2012)

Die Fantastischen Vier (Reboot, ohne Datum)

Gambit (ohne Datum)

Runaways (ohne Datum)

Silver Surfer (ohne Datum)

Blade (Reboot/Prequel?, ohne Datum)

Die Wahrheit über den Absturz der SPD

Spiegel Online hat sie herausgefunden:

In einem großen, gut verköstigten SPAM-Interview hat Oskar Lafontaine jetzt sämtliche Vorwürfe, die Franz Müntefering jüngst gegen ihn geäußert hat, vollumfänglich bestätigt:

“Ja, es ist wahr”, so “Lafo” [...], “ich war es. Ich ganz alleine habe den Absturz der SPD seit 1998 zu verantworten.” Das sei nur durch intensive Telepathie und modernsten Okkultismus möglich gewesen.

(via Nachdenkseiten)

Die Ewiggestrigen vom RWI

Ich halte ja nicht besonders viel von all diesen komischen Wirtschaftsinstituten und ihren Prognosen. Gestern wurde ich durch einen Beitrag in der WDR5-Sendung Profit darin bestärkt.

Ich war geradezu schockiert als der Bericht über die Erstellung des Herbstgutachtens für die Bundesregierung mit (sinngemäß) diesem Satz endete:

Nachdem das Gutachten fertig ist, werden eine Reihe Exemplare ausgedruckt und mit dem LKW von Essen nach Berlin transportiert.

In einem Nachsatz hieß es dann noch, daß besonders wichtige Leute (Finanzminister etc.) das Gutachten schon vorab per E-Mail bekommen, das gewöhnliche Fußvolk aber auf die gedruckten Exemplare warten muß.

Der Nachsatz macht es natürlich noch schlimmer. Wie kann man dieses Gutachten ernst nehmen, wenn das Institut nicht einmal die grundlegenden logistischen Gegebenheiten des Jahres 2009 versteht? Da kann man wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln.