Ein Sack voll Links – 28. 12. 2009

Heute ein bißchen kürzer, da ich in der letzten Woche nicht so viel im Netz unterwegs war.

  • Im Freitag steht ein schöner Artikel (eigentlich eine Leseprobe aus Armin Himmelraths Handbuch für Unihasser) über die Probleme heutiger Bachelor-Studenten und die häufig zweckentfremdete Verwendung von deren Studiengebühren: Dringend reformbedürftig.
  • Ebenfalls im Freitag kommentiert Julian Heißler wie die Verhandlung über die Vorratsdatenspeicherung wieder einmal ein betrübliches Licht auf die Legislative und ihr Verhältnis zu Bürgerrechten und dem Grundgesetz wirft: Niederlage mit Ansage.
  • Und noch einmal der Freitag. Michael Jäger hat einen originellen Vorschlag zur Lösung des Nahostkonflikts. Einfach Israel und Palästina in die EU holen: Die unglücklichen Feinde.
  • Thomas Knüwer versucht sich in Glaskugelige[n] Kaffeesatzlesereien für das Jahr 2010.
  • Und zum Schluß schon wieder der Freitag (das liegt daran, daß ich jetzt endlich dazu komme, die letzten drei Ausgaben in Ruhe zu lesen). Ekkehart Krippendorff schreibt einen interessanten Artikel über das Problem der Staatlichkeit im Postkolonialismus: Staat muss nicht sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>