It’s a Pad!

Das Kreißen in Cupertino hat ein Ende und das iPad ist geboren.

ipad.jpg

Ein typisches Apple-Produkt. Schick. Glänzend. Super, wenn man eh nur Apple-Produkte einsetzt, für andere bleibt das Walled-Garden-Problem. Der relativ günstige Preis von 500 Dollar überrascht erst, relativiert sich aber, wenn man sieht, daß dies natürlich nur für das kleinste Modell gilt. 16GB Speicherplatz sind nicht viel heutzutage. Mein Telefon hat z.B. schon 8 ab Werk. Wer mehr wissen und noch viel mehr Fotos von der Präsentation sehen möchte, gehe zu gdgt.com, von wo auch das Bild stammt.

2 thoughts on “It’s a Pad!

  1. Vor allem sind 16GB einfach nichts, wenn man damit ganze Bücher lesen will, bzw. sogar Filme drauf speichern will.
    Aber Apple wird wohl nie günstig sein, das ist einfach nicht stilvoll…

  2. Naja, für Bücher sind 16GB schon ordentlich. Mehr als eine Handvoll Filme passen allerdings nicht drauf. Aber es stellt sich die Frage, ob man wirklich so viele Filme ständig mit sich herumtragen will.

    Egal. Ich warte jetzt erst mal die tatsächliche Markteinführung ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>