Willkommen im Glashaus, Herr Pinkwart

Die FDP

  • …hat in der Bundesregierung dafür gesorgt, daß ein demokratisch zustande gekommenes Gesetz per Dekret nicht angewendet wird.
  • …hält in einer Zeit, da der erste Euro-Staat bereits an seinen Schulden zu ersticken droht, mit aller Kraft an der Forderung nach absurden, nicht zu finanzierenden Steuersenkungen fest
  • …koaliert im Bund mit einer Partei, die in den letzten Jahren mehrere offiziell als verfassungswidrig anerkannte Gesetze (mit-)beschlossen hat
  • …hat einen Bundesvorsitzenden, der mit seinem Angriff auf die Arbeitslosen schon unangenehm nah an der Volksverhetzung entlangschrammte
  • …steht nach wie vor hinter einem “umgangssprachlichen Krieg”, dessen völkerrechtliche Legitimation höchst zweifelhaft ist

Aber die extremistischen Verfassungsfeinde sind natürlich immer nur die anderen.

One thought on “Willkommen im Glashaus, Herr Pinkwart

  1. Pinkwart und die FDP geht mir auf den Sack.

    Wie heißt eigentlich nochmal der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie? Hört man deswegen nichts von ihm, weil er in einem Think Tank zur Rettung/Unterstützung Griechenlands oder ähnlichen wichtigen Themen steckt?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>