It’s a Pad!

Das Kreißen in Cupertino hat ein Ende und das iPad ist geboren.

ipad.jpg

Ein typisches Apple-Produkt. Schick. Glänzend. Super, wenn man eh nur Apple-Produkte einsetzt, für andere bleibt das Walled-Garden-Problem. Der relativ günstige Preis von 500 Dollar überrascht erst, relativiert sich aber, wenn man sieht, daß dies natürlich nur für das kleinste Modell gilt. 16GB Speicherplatz sind nicht viel heutzutage. Mein Telefon hat z.B. schon 8 ab Werk. Wer mehr wissen und noch viel mehr Fotos von der Präsentation sehen möchte, gehe zu gdgt.com, von wo auch das Bild stammt.

Comics für lau

This just in (via Splashcomics):

gratiscomictag.jpg

Der Free Comic Book Day, den es in den USA schon seit Jahren gibt, kommt in diesem Jahr erstmals nach Deutschland. Wie Splashcomics schreit “haben sich alle namhaften Comicverlage zusammengetan” um am 8. Mai 2010 Gratis-Comics unter die Leute zu bringen. Sobald es Details dazu gibt, werde ich hier oder nebenan darüber berichten.

Künftige Marvel-Filme

Die Fünf Filmfreunde haben eine Liste der für die nächsten paar Jahre angekündigten Filme mit Marvel-Superhelden zusammengestellt. Da gibt es viel Grund für Vorfreude. Hier die Basics:

Iron Man 2 (7.5.2010)

Spider-Man 4-6 (Teil 4 am 6.5.2011)

Thor (20.5.2011)

Captain America (22.7.2011)

Magneto (Wahrscheinlich 2011)

X-Men Origins: Wolverine 2 (2011)

X-Men: First Class (2011)

Deadpool (2011) – yeah!!!!

Ant-Man (2012)

Die Rächer (4.5.2012)

Die Fantastischen Vier (Reboot, ohne Datum)

Gambit (ohne Datum)

Runaways (ohne Datum)

Silver Surfer (ohne Datum)

Blade (Reboot/Prequel?, ohne Datum)

billige iPhones aus Italien

Der Hype um das neue iPhone 3gs und die EU-marktrechtlich bedenkliche Providerbindung desselben (wofür ist der Neoliberalismus eigentlich gut, wenn er nicht mal so was hinbekommt, was doch offensichtlich genau in seinen Bereich fällt?) führt zu abstrusesten Verhaltensweisen. Auf mysteriösen Wegen (vermutlich Twitter?) bin ich auf diese Seite gestoßen.

Das Problem. Das neue iPhone kostet hierzulande ohne Vertrag offenbar abenteuerliche Preise jenseits der 1000 Euro (keine Ahnung ob das stimmt und zu faul es nachzuprüfen).

Die Lösung: In Italien bekommt man es schon für läppische 600 Euro.

Neues Problem: Die liefern nur innerhalb Italiens.

Neue Lösung: Mit dem gesparten Geld einen Kurztrip nach Italien machen und sich das Teil ins Hotel liefern lassen.

Zitat von der oben verlinkten Seite:

TIPP: Bei Ryanair gab es vor 2 Wochen Flüge für 2 Euro (Endpreis für Hin/Zurück!), derzeit ist es zwar wieder etwas teurer, aber nächste Woche gibt es ja wieder neue Ryanair Angebote. Der Flughafen z.B. in Bologna und Rom liegt sehr nah an der jeweiligen Stadt.

Ich finde das zwar total abstrus, andererseits gefällt dem europhilen Weltenbummler in mir irgendwie der grenzenlose Charme dieser Idee. Wenn ich reich oder verrückt genug wäre, würde mir das auch Spaß machen. Auch gerade weil es so abstrus ist.